PRODUKTE

Transparente Datenverschlüsselung

Transparent Data Encryption (TDE)

OpenEdge Transparent Data Encryption (TDE) von Progress unterstützt Sie dabei, vertrauliche Daten zu schützen. OpenEdge TDE verwendet Standard-Verschlüsselungsbibliotheken und -Schlüsselverwaltung (AES, DES, DES-3 und RC4) für die transparente Verschlüsselung von Informationen in der Datenbank. Die Anwendung selbst muss dabei nicht verändert werden.

Diese konfigurierbare Verschlüsselung schützt Ihre vertraulichen Daten (z. B. Mitarbeiterdaten, Bankdaten und geistiges Eigentum) vor unbefugtem Zugriff, sowohl

  • auf dem originalen Datenträger
  • als auch in Backups oder
  • Binärabbildern.

OpenEdge TDE nutzt die Authentifizierungs-, Autorisierungs- und Audit-Funktionalität der Progress-OpenEdge-Plattform und ist ein wesentlicher Baustein eines lückenlosen Anwendungsdaten-Schutzkonzepts: Alle Datenschutzrichtlinien werden eingehalten, sowohl für bewegte als auch ruhende Daten.

Progress OpenEdge TDE erfordert keine physischen Änderungen am ABL- oder SQL-Anwendungscode oder Datenbank-Design. Der Programmcode von Anwendungen läuft unabhängig davon, ob die Datenbank die zugehörigen Daten verschlüsselt oder nicht. Dadurch wirken sich Ver- und Entschlüsselung nur minimal auf die Anwendungsperformance aus (unter 2 %).

img_TDE_v2

Anwenderbericht

OpenEdge TDE bietet maximale Sicherheit ohne die Leistung zu beeinflussen

Erfahren Sie im Anwenderbericht, wie ein Versicherungsdienstleiter seine Kundendaten und seinen Ruf mit Progress OpenEdge Transparent Data Encryption (TDE) schützt.

Download Anwenderbericht
Next

Erfahren Sie mehr