PRODUKTE
awards-banner

Pressemitteilungen

Progress präsentiert das neueste Release der Node.js-Plattform-Modulus

06. November 2014

Frankfurt am Main, 6. November 2014 – Progress stellt die nächste Version von Modulus, der führenden Node.js-Plattform für das Hosten, Implementieren, Skalieren und Überwachen von Real-Time-Applikationen, vor. Der Vorteil für Entwickler: Sie können ihre Lösungen schneller auf dem Markt einführen sowie einfacher und flexibler arbeiten – und dies bei gleichzeitigem Zugriff auf leistungsstarke Funktionen.

Modulus Public ist in drei Servergrößen erhältlich: 396 MB, 512 MB und 1.024 MB. Auswahlkriterien sind der Ressourcenbedarf in einzelnen Projekten und die möglichst effiziente Nutzung der Hosting-Kapazität. Mit einem abgestuften Support für die Bereitstellung passt sich jede Servergröße an die wachsenden Anforderungen von Unternehmen und deren Applikationen an.

Modulus Enterprise unterstützt Unternehmen bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen. Sie können Modulus Enterprise auf einer Vielzahl von Servern, in unterschiedlichen Umgebungen und an verschiedenen Orten einsetzen und dabei gleichzeitig anspruchsvolle Standards wie PCI einhalten. Modulus Enterprise eignet sich sowohl für den Einsatz in hybriden Cloud-Infrastrukturen als auch in Platform-as-a-Service (PaaS)-Umgebungen in einem Rechenzentrum vor Ort.

„Wir erweitern Modulus kontinuierlich. Mit dem neuesten Release erhalten Node.js-Entwickler eine zukunftssichere Ablaufumgebung, die eine Reihe neuer, sofort einsatzfähiger Funktionen enthält – und dies zu einem Bruchteil des Preises unserer Wettbewerber“, sagt Charlie Key, Gründer und CEO von Modulus. „Das jetzige Release baut auf der kürzlichen Veröffentlichung der native iOS-App von Modulus auf und verdeutlicht das große Interesse von Entwicklern.“

Modulus Public und Modulus Enterprise stehen für einen kostenlosen Test bereit unter: https://www.progress.com/products/modulus oder http://enterprise.modulus.io/.