PRODUKTE
awards-banner

Pressemitteilungen

Progress bringt mit neuem Release von Telerik DevCraft das erste UI für AngularJS 2 auf den Markt

20. Januar 2016

Köln, 20. Januar 2016 – Progress präsentiert eine neue Version der Telerik DevCraft Suite, seiner umfassenden .NET-Toolbox für die Entwicklung von Web-, mobilen und Desktop-Anwendungen. Mit dem Release unterstützt Progress AngularJS 2 Alpha und ist der erste Anbieter, der ein UI für dieses neue JavaScript-Framework von Google auf den Markt bringt. Darüber hinaus enthält die neue Version zahlreiche Erweiterungen, mit denen Entwickler hoch-responsive Web-Apps für die unterschiedlichsten Plattformen erstellen können.

In enger Zusammenarbeit mit Google unterstützt Telerik als eines der ersten Unternehmen überhaupt die aktuellen Neuerungen von AngularJS. Das neue Release von Telerik Kendo UI, einem Bestandteil der Telerik DevCraft Suite, unterstützt jetzt sowohl AngularJS 1.x als auch die AngularJS 2 Preview. Künftig wird sie auch die AngularJS 2 Beta unterstützen, die im zweiten Quartal 2016 erscheint. Early Adopter von AngularJS 2 können mit Telerik Kendu UI hochwertige responsive Web-Apps auf Basis der AngularJS 2 Preview erstellen.

Responsive Web UIs erweitert

Mit Telerik Kendo UI, UI für ASP.NET MVC und UI für ASP.NET AJAX verfügt Telerik schon seit langem über ein umfassendes Angebot leistungsfähiger Responsive-Web-UIs. Außerdem ist das Progress-Unternehmen der einzige Anbieter, der solche Funktionen für alle gängigen Web-Plattformen bietet – von HMTL5 und WebForms bis hin zu MVC, PHP und JSP.

Das neue Release der Telerik DevCraft Suite erweitert diese Funktionen um verbesserte Responsive-Web-Verhaltensweise und neue Responsive-Demos. Auch das mobile Rendering und die Gesten-Unterstützung wurden umfänglich erweitert. Darüber hinaus bieten die Telerik Web UI Tools der Telerik DevCraft Suite zahlreiche Verbesserungen. Sie erlauben Entwicklern, hoch-responsive und Touch-freundliche Web-Apps für die Plattform ihrer Wahl schnell und einfach zu erstellen. Dazu zählen neue App-Templates für VisualStudio und verbesserte Smart Tags im UI für ASP.NET AJAX.

Die zusätzlichen Erweiterungen in Telerik DevCraft Q1 2016 umfassen:

  • das offizielle Release des Telerik UI Tool für die Universal Windows Platform für Windows 10. Es unterstützt die neueste Microsoft-Plattform für geräteübergreifende Anwendungsentwicklung und bietet über 20 Controls, darunter Grid, ListView, AutoCompleteTextView und SideDrawer;
  • ·verbesserte Planungsfunktionen des Telerik Report Server sowie seine Integration in die Progress-OpenEdge-Applikation. Entwickler von Business-Apps arbeiten können den Report Server nutzen, um mit wenigen Mausklicks vorberechnete Berichte an Business Owner zu verteilen. Darüber hinaus lassen sich Berichte nun direkt aus dem Report Server heraus in jede .NET-Anwendung einbetten;
  • Verbesserungen am Mobile UI Tool, darunter eine neue AutoComplete TestView im UI für iOS und Erweiterungen an ListView und DataForm im UI für Android;
  • Spreadsheets für die Produkte Telerik Kendo UI, UI für MVC und UI für ASP.NET AJAX.

„Wir überarbeiten und erweitern unsere erfolgreichsten Produkte kontinuierlich, um die Anforderungen des Marktes nach Support für neue Web-Plattformen zu erfüllen. Wir sind stolz darauf, unter den ersten Unternehmen zu sein, die AngularJS 2 unterstützen“, sagt Marina Hristova, Vice President Product Marketing & Management Telerik DevTools bei Progress. „Unser DevCraft-Angebot geht weit über AngularJS 2 hinaus und beinhaltet die volle Breite an HTML5/JS- und sämtlicher .NET-Plattformen. Unsere Tools beschleunigen mit intuitiven APIs die Anwendungsentwicklung und machen Telerik DevCraft zu einer umfassenden Entwicklungslösung.“

Weitere Informationen zum neuen Release der Telerik DevCraft Suite und eine kostenloste Testversion finden sich auf http://www.telerik.com/devcraft.

In einem Webinar am 4. Februar 2016 stellt Progress das neue Release ausführlich vor. Anmeldung unter: http://www.telerik.com/webinars/devcraft/telerik-devcraft-february-2016-release-webinar-4pm-utc.



Über Progress

Progress (NASDAQ: PRGS) ist ein weltweit tätiges Softwareunternehmen, das die Entwicklung, Implementierung und Verwaltung unternehmenskritischer Applikationen vereinfacht, egal ob im eigenen Rechenzentrum oder in einer beliebigen Cloud, auf jeder Plattform und auf jedem Endgerät. Das Ergebnis: eine höhere Performance, eine geringere Komplexität und niedrigere Total Cost of Ownership. Weitere Informationen unter http://www.progress.de und bei Twitter unter @ProgressSW_DE.


Pressekontakt:

Progress
Alexandra Mechkova
Tel. +359 2 809 9 850
Alexandra.Mechkova@progress.com